Ganzheitliche ZahnmedizinIGanzheitliche ZahnarztpraxisIInfos zu ZahnproblemenIUmweltzahnmedizinIEmpfehlungen

Naturzahnarzt, Biozahnarzt: natürlich heil werden

„Alles, was nicht natürlich ist, ist unvollkommen."

Napoleon I. Bonaparte (1769 - 1821)

Angewandte Kinesiologie, Pflanzenheilkunde, MundakupunkturHomöpathie, Neuraltherapie, Magnetfeldtherapie, Amalgamausleitung, Quecksilberentgiftung und bewusste Ernährungsberatung ergänzen die Zahnmedizin und ermöglichen die ganzheitliche Gesundheitsversorgung.

Der Naturzahnarzt (Biozahnarzt) kümmert sich nicht nur um die Beseitigung der Krankheitssymptome, sondern um die Beachtung der Wechselwirkungen im Körper. Als ganzheitliche Zahnärztin, die sich für natürliche Methodiken und Materialien einsetzt, gilt es für mich bei Füllungen und Zahnersatz, Alternativen zu finden. Amalgame, Kunststoffe und Metalle können den Körper belasten. Das muss aber individuell ausgetestet werden (Angewandte Kinesiologie). Dass Wechselwirkungen zwischen Zähnen und anderen Körperbereichen bestehen, bestätigen auch die Schulmediziner. Dazu zählen beispielsweise Zusammenhänge zwischen Parodontalerkrankungen und Herzinfarkten. Jede Rekonstruktion des Bisses z.B. mittels Kieferorthopädie, Brücken oder anderem Zahnersatz hat einen Einfluß auf die Stellung des Kiefergelenks und der Kiefer zueinander. Kleinste Veränderungen führen daher auch immer über die Verbindung der Zähne und der Kieferknochen zu kleinsten Stellungsveränderungen im Bereich des Kiefergelenks und der Halswirbelsäule und damit zu Veränderungen am ganzen Körper. 

Themen für ganzheitliche Zahnärzte wie Mundakupunktur, Homöopathie, Neuraltherapie sind für mich als ganzheitliche Zahnärztin mehr als wichtige Ergänzungen, gerade wenn sich Zahnprobleme mit anderen Erkrankungen überlagern.

> Ich möchte mehr über natürliche Zahnheilung wissen