Ganzheitliche ZahnmedizinIGanzheitliche ZahnarztpraxisIInfos zu ZahnproblemenIUmweltzahnmedizinIEmpfehlungen

Entspannung als erster Schritt zur Heilung
Ruheraum der Zahnheilpraxis Düsseldorf

Magnetfeldtherapie: Entspannung zieht magnetisch an.

Spannung und Entspannung – diese beiden Pole bestimmen das Leben! Gudrun Zydek (*1944)

Ein entspannter Mensch wirkt meist gesünder. Heilungserfolge lassen sich in entspanntem Zustand leichter erreichen. 

Der Alltagsstress, dem wir ausgesetzt sind, hinterlässt seine Spuren. In der  Leistungsfähigkeit, in der Ausstrahlung, in der Gesundheit und nicht selten im Gebiß. Der erste Schritt zur Heilung ist die „Ent-Spannung". Wir wissen, das ist meist leichter gesagt als getan. In wohltuend angenehmer Atmosphäre dürfen Sie ankommen und „runterfahren". Die oft auftretende Angst vor dem Zahnarzt nehmen wir Ihnen gerne im Ruheraum unserer Praxis für ganzheitliche Zahnheilkunde auch mit Hilfe der Magnetfeldtherapie ab.

Magnetfeldtherapie – die Ursprünge

Manche Befürworter gehen davon aus, dass bereits vor ca. 2000 Jahren bei chinesischen Ärzten ein Einsatz magnetischer Steine zur Unterstützung der Heilung üblich war. Auch Hippokrates beschrieb den Einsatz magnetischer Steine. Die alten Römer haben an positive Wirkungen von Magneten geglaubt und die alten Ägypter magnetischen Schmuck zur Stärkung der Gesundheit getragen.

Wirkungsvoller der Magnetfeldtherapie-Einsatz in unserer Praxis

Der Einsatz der Magnetfeldtherapie in der zahnärztlichen Praxis nach Zahnoperationen, bei Kiefergelenkserkrankungen, vor Bissregulierungen, bei Neuralgien, kieferorthopädischen Behandlungenund zur Angsbewältigung nimmt als zukunftsweisende Behandlungsmethode immer mehr an Bedeutung zu.

Die biophysikalischen Hintergründe

Mittlerweile ist die positive Wirkung auf das Gefäßsystem (Arteriolen) wissenschaftlich anerkannt. Dieser Effekt spielt eine wichtige Rolle, da hier fast der gesamte Stoffaustausch (Sauerstoff, Nähr- und Vitalstoffe) stattfindet. Diese durch die Magnetfeldtherapie angeregte Mikrozirkulation kann ein wesentlicher Erfolgsfaktor von chronischen, therapieresistenten Leiden und Schmerzzuständen sein (Infektabwehr, bessere Wundheilung).

Für die Behandlung nach größeren Eingriffen

Ein wichtiges Einsatzgebiet der Magnetfeldmatte ist der Einsatz nach einer Zahnentfernung oder Zahnfleischbehandlungen (Parodontosebehandlungen). Die pulsierende Wirkung kann eine Steigerung des Zellstoffwechsels und eine verbesserte Durchblutung in den behandelten Gebieten bewirken. Regenerationsprozesse können angeregt und die Wundheilung unterstützt werden.

Zur Ent-Spannung bei Zanharztangst

Die Angst vor Schmerzen führt häufig zu starken Verspannungen in der Schulter- und Nackenmuskulatur. Der typische "Zahnarztgeruch" und das klinische Umfeld verstärken die Anspannung. Die Magnetfeldtherapie setzen wir gerne als Vorbereitung bei Behandlungen ein. Mit wohltuende Farben und Materialien in unserer Praxis, Entspannungsmusik und Aromatherapie versuchen wir Patientenängste zu minimieren.Auch nach einer Behandlung kann eine Magnetfeldbehandlung wohltuend sein und die Behandlung als weniger unangenehm empfunden werden. 

> Ich möchte mehr über Magnetfeldtherapie wissen